Dienstag, 2. Mai 2017

Steine umhäkeln, ...

... dass stand schon lange auf meiner To-do-Liste
und jetzt habe ich es endlich wahr gemacht.


Etwas extra dünnes weißes Häkelgarn hatte ich 
noch in meinen Wollvorräten und einige Häkelhefte für zarte Spitzendeckchen
waren auch noch da. Sowas schmeißt man ja nicht weg.
Vorher habe ich die Steine mit einer pinkfarbenen Acrylfarbe bemalt.


Einige Häkelrunden reichen schon aus, um die Steine zu umhüllen.


Auf der Rückseite des Steines werden die Enden der Häkelei 
zusammen gezogen und fixiert. 
Dadurch wird die kleine Häkelei auf der Vorderseite schön gespannt.


Abschließend habe ich die umhäkelten Steine 
mit einigem Glitzerkram weiter verschönert.


Ihren großen Auftritt haben die hübschen Steine als Briefbeschwerer


oder im Außenbereich als Tischdeckenbeschwerer.


Sonnige Maigrüße
sendet euch
Jana

Kommentare:

  1. Hübsch sind die geworden!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ach das ist ja eine hübsche Idee. Die Steine sehen toll aus, ist eine eine super geschenk Idee. Ich habe vor ein paar Jahren zu Ostern ein paar umhäkelte Kunsttoffeier geschenkt bekommen, Deine Steine erinnern mich an die umhäkelten Eier. Welch eine Fummelarbeit... aber, die Mühe hat gelohnt - wie man sieht :)
    Liebe Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über eure freundlichen Kommentare.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...